Als Planespotter noch Flugzeugfotografen waren

und Airport noch Flughafen hieß

In dieser Ecke möchte ich meine fotografischen Anfänge dokumentieren.

 

Heute kaum mehr vorstellbar, aber es waren diese Tage, an denen man ohne jegliche Informationen einen ganzen (!) Tag am Flughafen verbrachte und mit dem Zufrieden war, was man abgelichtet hatte.

 

Ich durfe sie noch erleben, die Zeit ohne Internetforen, ohne Flightradar, ohne Flugplan oder ähnlichen Schnickschnack.

Mittlerweile ist unser schönes Hobby leider zu einem "Event-Wettkampf" verkommen, bei dem größtenteils nur noch gemotzt, gemeckert und gejammert wird.

 

Wenn ich an meine Anfänge zurück denke, kann ich nicht behaupten dass alles besser war, aber es ging weitaus gemütlicher und familiärer zu an den Zäunen der Flughäfen.